Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren.

22. Geschicklichkeitsfahren Münchwilen TG

Am Samstag, 28. April 2018 findet auf dem Areal der Firma Diversey in Münchwilen TG das 22. Geschicklichkeitsfahren Münchwilen statt.

Liebe Feuerwehrkameradinnen, liebe Feuerwehrkameraden

Herzlich willkommen zum 22. GeFaMü

Wir freuen uns, euch wiederum einen interessanten Parcours präsentieren zu können. Es braucht Geschick aber auch Glück und vor allem soll es Spass machen. Für euer leibliches Wohl sorgt die Festwirtschaft im Zelt. Die Rangverkündigung wird auch dort stattfinden. Bis bald!

Beginn 08:00 Uhr > Frühstarter erhalten ein Gratis-Gipfeli (es hät so lang's hät!) Der Gutschein wird am letzten Parcoursposten abgegeben.
Anmeldeschluss 14:00 Uhr
Letzter Start 15:00 Uhr
Fahrzeug Eigenes Feuerwehr-Fahrzeug (Die Firma Brändle kann Feuerwehr-Fahrzeuge zur Verfügung stellen)
Kategorien

Einzeln oder in der Gruppe à 5 Personen

  • Schwere Fahrzeuge über 3,5t
  • Leichte Fahrzeuge bis zu 3,5t
Versicherung jeder Teilnehmer ist für seine Versicherung verantwortlich
Teilnahmebedingung

Besitz eines gültigen Führerausweises für die entsprechende Fahrzeugkategorie

Tenue Feuerwehrtenue
Parcours-Vorschriften    werden am Start abgegeben
Wichtig Jeder Teilnehmer darf pro Kategorie nur ein einziges Mal starten (ansonsten Disqualifikation)
Rangverkündigung ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr CHF 43 pro Person inkl. Mittagessen / CHF 25 pro Person ohne Mittagessen, zahlbar am Wettkampftag
Mittagessen von 10:30 bis 13:00 Uhr (Parcoursbetrieb durchgehend)
Anmeldeschluss Samstag, 21. April 2018 (für Online-Anmeldung), Briefe, E-Mail, Fax eintreffend Nachmeldungen sind am Start bis 14:00 Uhr möglich


Melde dich gleich >Online< an oder lade das >Anmeldeformular< herunter und sende es anschliessend ein. Nachmeldungen sind auch vor Ort am Start noch möglich.