7. Februar 2003, 16:04 Uhr

Wängi: Von Traktor erdrückt

kapo. Ein 72-jähriger Landwirt wurde am Freitagabend, 07.02.03 in Wängi von seinem Traktor erdrückt, nachdem dieser gekippt war. Der Mann starb noch auf der Unfallstelle.

Auf der Nebenstrasse von Hunzikon Richtung Wängi kam der Landwirt um 16 Uhr aus noch ungeklärten Gründen von der schneebedeckten Fahrbahn ab. Auf dem abschüssigen Gelände überschlug sich der Traktor und begrub den Mann unter sich.

    

Notarzt, Rettungssanitäter und ein Team der Rettungsflugwacht versuchten vergeblich, den Mann zu reanimieren. Er verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Feuerwehr Wängi und die Stützpunkt Feuerwehr Münchwilen bargen den verunfallten Traktor. Zur Klärung des Unfallherganges wurde der Erkennungsdienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.