3. November 2003, 15:38 Uhr

Bei Forstarbeiten schwer verletzt

kapo. Bei Forstarbeiten ist am Montag, 03.11.03 in Fischingen ein 44-jähriger Führer eines Teleskopstaplers schwer verletzt worden, als das schwere Arbeitsgerät aus noch ungeklärten Gründen seitwärts kippte.

Der Mann wollte auf einer Strasse südlich des Klosters einen gefällten Baum anheben. In diesem Moment kippte der gesicherte Teleskopstapler auf die Seite. Beim Sturz wurde der 44-Jährige in der Führerkabine schwer verletzt. Die Rettungsflugwacht brachte ihn ins Kantonsspital Frauenfeld. Die Ursache des Arbeitsunfalls ist noch unklar. Das Bezirksamt Münchwilen hat eine Untersuchung eingeleitet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.