8. Februar 2002, 06:40 Uhr

Verkehrsunfall, Kreuzstr., Wil

sgtb. Am frühen Freitagmorgen, 08. Februar 2002 kam es auf der Verzweigung beim Restaurant Kreuz-strasse in Wil zu einer heftigen Kollision zwischen zwei Personenwagen. Zwei Personen wurden verletzt.

    

Ein 21-jähriger Lenker fuhr mit seinem Personenwagen gegen 6.30 Uhr von Gloten herkommend gegen die Verzweigung beim Restaurant Kreuzstrasse und bog nach links in die Hauptstrasse ein. Dabei gewährte er einer von links auf der Hauptstrasse nahenden Personenwagenlenkerin den Vortritt nicht. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision, wobei die Fahrzeuglenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde und durch die Stützpunkt Feuerwehr Münchwilen TG befreit werden musste.

    

Beide Personen zogen sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und wurden mit zwei Ambulanzen in das Spital Wil eingewiesen. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein entzogen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden Ablehnen