19. Oktober 2002, 22:40 Uhr

kap. Am Samstagabend, 19. Oktober 2002 kam es in einer Tiefgarage in Münchwilen zu einem Autobrand. Verletzt wurde niemand.

    

Ein Nachbar stellte am Samstagabend Rauch fest, der aus einer Tiefgarage im Zentrum von Münchwilen trat. Unverzüglich wurde die Stützpunkt Feuerwehr Münchwilen aufgeboten, die mit Atemschutz in die mit Rauch gefüllte Garage eindrang und das Feuer rasch löschen konnte.

Aus bisher unbekannten Gründen entstand ein Brand im Motorraum eines parkierten Fahrzeuges. Durch das Schadenfeuer wurden sechs weitere Fahrzeuge und der gesamte Garagenraum massiv mit Russ geschwärzt und teilweise beschädigt. Zwecks Ursachenermittlung ist der Brandermittlungsdienst eingeschaltet worden. Es entstand ein Sachschaden von rund hunderttausend Franken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden Ablehnen