Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren.

  • Stützpunkt Feuerwehr Münchwilen TG

    Herzlich Willkommen. Wir sind eine Organisation von ca. 120 Frauen und Männern, welche sich in ihrer Freizeit für Eure Sicherheit  einsetzen.

    willkommen
  • Chunsch au?

    Wir suchen immer motivierte Frauen und Männer, die bereit sind, einen Teil ihrer Freizeit zum Wohl der Gemeinheit einzusetzen. Bei uns ...

    Chunsch-au
  • Wetter-Alarm

    Der kostenlose Unwetterwarndienst Wetter-Alarm bietet Ihnen unterschiedliche Informationen rund um Unwetter an. Wetter-Alarm verschickt ...

    wetteralarm
  • Es brennt - was tun?

    Die grössten Brandgefahren lauern im eigenen Heim. Alte und defekte Elektrogeräte, eingeschaltete und vergessene Herdplatten, Kerzen, ...

    Es-brennt-was-tun
  • Feuerlöscher retten Leben!

    Nach Erfahrungen der Feuerwehr können richtig eingesetzte Feuerlöscher Leben retten. Deshalb sollte jeder mit einem Feuerlöscher umgehen können und ...

    Feuerloescher

Unsere Partner im Einsatz

logo-kapologo-samariterlogo-rettungsdienstlogo-sfv     logo-feukoslogo-tgfirelogo-gvtglogo-zs
  • Huco 6 - Strassenrettungsfahrzeug

    Huco-6-1

  • Huco 12 - Kommandofahrzeug

    Huco-12-1
  • Huco 1 - Tanklöschfahrzeug 1

    Huco-1-2
  • Atemschutz Übungsanlage

    as-keller
  • Huco 2 - Atemschutzfahrzeug

    Huco-2-2
  • Huco 5 - Einsatzleiterfahrzeug

    Huco-5-3
  • Huco 7 - Rüstfahrzeug

    Huco-7-2
  • Huco 10 - Tanklöschfahrzeug 2

    Huco-10-1
  • Huco 8 - Verkehrsdienstfahrzeug

    Huco 8 1
  • Huco 3 - Schlauchverlerger

    Huco-3-2
  • Huco 9 - Mannschaftstransporter 1

    Huco-9-1
  • Huco 4 - Mannschaftstransporter 2

    Huco-4-1
  • Huco 11 - Hubretter

    Huco-11-3

News der Kantonspolizei Thurgau

  • Abgelenkt und verunfallt (mit Bild)
    Weil er am Steuer abgelenkt war, verursachte ein Lastwagenchauffeur am Dienstagnachmittag in Neunforn einen Selbstunfall.
  • Nach Streifkollision Zeugen gesucht
    Nach einer Streifkollision mit einem Velo entfernte sich am späten Montagnachmittag in Amriswil ein Auto von der Unfallstelle. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
  • Drei Verletzte bei Selbstunfall
    Eine Autofahrerin kollidierte am Montagvormittag in Romanshorn mit einem parkierten Auto und einem Fussgänger. Drei Personen wurden verletzt.
  • Alkoholisiert verunfallt
    Ein alkoholisierter Lieferwagenfahrer prallte am Sonntagabend in Steckborn in einen Kandelaber. Es wurde niemand verletzt.